Tagestouren

Tagestouren

Um Ihnen eine Vorstellung davon zu geben, was Sie alles noch unternehmen können, machen wir Ihnen einige Vorschläge für verschiedene Tagesausflüge.

Tagesausflüge in alle Richtungen

  • George (20 Minuten Fahrt):

Die Outeniqua Choo-Tjoe Dampflok musste ihren Betrieb nach einigen Erdrutschen leider einstellen. Eine spannende und lustige Alternative ist eine Fahrt in die Outeniqua Mountains mit dem Outeniqua Power Van. Das ist ein kleines Schienenfahrzeug mit Beiwagen, das früher zur Kontrolle der Schienen diente. Genießen Sie die Fahrt über vier Pässe und durch sieben Tunnel, an Wasserfällen und tiefen Schluchten und einer Vielzahl Proteen und Fynbos vorbei. Die Tour dauert ca. 2,5 Stunden inklusive einer halbstündigen Mittagspause an einem Picknickplatz, von wo Sie eine grandiose Aussicht über George haben. Unser Tipp: Nehmen Sie sich einen gut gefüllten Picknickkorb für ein Mittagessen in den Bergen mit.

  • Oudtshoorn (1 Stunde Fahrt):

Besuchen Sie eine der Straußenfarmen und sehen Sie sich die berühmten Cango Caves an. Oder fahren Sie über den Swartbergpass nach Prince Albert und zurück durch den Meiringspoort.

  • Mossel Bay (45 Minuten Fahrt)

Nehmen Sie an einer geführten Jeeptour im Botlierskop Private Game Reserve teil oder holen Sie sich einen Adrenalinkick beim Hai-Käfigtauchen. Sehr sehenswert ist auch das Dias Museum.

  • Knysna (40 Minuten Fahrt)

Fahren Sie raus zu den Heads und genießen Sie die Aussicht, bummeln Sie an der Waterfront und probieren Sie die frischesten Austern in Südafrika, besuchen Sie den Knysna Elephant Park, wo Sie die Elefanten hautnah erleben können, oder genießen Sie eine Bootstour auf der Lagune.

  • Plettenberg Bay (60 Minuten Fahrt)

Wandern Sie im Robberg Natiolpark oder unternehmen Sie eine Bootsfahrt über die Bucht, wo Sie ganz nah an Delphine und Wale (Juni – Oktober) herankommen. Oder besuchen Sie Monkeyland und Birds of Eden.

  • Tsitsikamma National Park (2,5 Stunden Fahrt)

Fahren Sie die alte Route über Nature‘s Valley. Unternehmen Sie im Nationalpark eine Wanderung über die Hängebrücke, von wo aus Sie einen tollen Blick auf die Storms River Mündung haben. Und machen Sie halt an der Bloukransbrücke, Hier kann man den höchsten Bungi-Jumping-Sprung der Welt machen mit 214 Metern und 7 Sekunden Freifall.